Themen des Agile Lean Coffee Stuttgart #21

Themen des Agile Lean Coffee Stuttgart #21

Das war wieder ein schöner Abend! Viele spannende Themen und, was uns immer sehr freut, einige neue TeilnehmerInnen!

Bei Lebkuchen, den obligatorischen Salzbrezeln und Haribos ging es in die Themen- Sammlung und -Priorisierung.

Ist ein IT Hintergrund für einen Scrum Master nötig, war der Auftakt. Viele Meinungen und Erfahrungen wurden eingebracht und am Ende stand ein eindeutiges und fundiertes: „Kommt darauf an!“

Das nächste Thema ging in die Metaebene und drehte sich um die Frage, wie man mit Hindernissen und/oder Rückschlägen umgehen kann und wie man es schafft, gestärkt aus solchen Situationen herauszukommen.

Heiß wurde es beim Thema: „Projektmanagement ist wichtig, aber „agiles PM“ ist reines Marketing“. Wie ihr euch vorstellen könnt, ging dieses Thema auch durch mehrere Timeboxen 😉

„Welchen Einfluss hat der Raum auf die Arbeit mit agilen Methoden?“ war ein schöner Erfahrungsaustausch! Da wir immer TeilnehmerInnen aus den unterschiedlichsten Branchen da haben, war es super interessant zu hören, wie unterschiedlich die Büros gestaltet sind.

Das letzte große Thema war: “ Wie viel Führung braucht ein selbst organisiertes Team“. Spannende , unterschiedliche Ansichten und Meinungen!

Die restlichen Themen konnten leider nicht mehr besprochen werden, da die große Timebox um war, aber ich bin mir sicher, wir werden manche der Themen wieder sehen!

Der „spät“ Lean Coffee verabschiedet sich in die Weihnachtsferien und startet wieder im Januar!

Vielen Dank für eure Teilnahme in 2019 und wir freuen uns mega auf euch und eure Themen in 2020!

Guten Rutsch allen 😉

LeanCoffeeStuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.